Schlanke beine Weibliche garderobe

Kniestrümpfe – Typen

Die meisten Frauen ziehen beim Anziehen von Hosen Strumpfhosen anstelle von Strumpfhosen oder Socken an. Damen Kniestrümpfe sind in einer glatten Version und mit Mustern erhältlich, was bedeutet, dass sie sehr sexy werden können. Perfekt für jede Jahreszeit, sie tragen sich großartig und sollten in jeder Damengarderobe sein. Obwohl nicht nur Frauen, sondern auch farbenfrohe Kniestrümpfe, ist es oft eines der Elemente des mädchenhaften Stils. Bei Mädchen werden viel mehr als Hosen kniehohe Socken über Röcke gezogen. Und obwohl dieser Trend auch in der Erwachsenenversion auftritt, entscheiden sich nur wenige Frauen außerhalb der Modewelt für einen so mutigen Schritt, um das Haus in Kniestrümpfen zu verlassen, die in ihrer ganzen Pracht gezeigt werden. Normalerweise ziehen wir es jedoch vor, sie hinter dem Hosenmaterial zu verstecken. In der Erwachsenenversion sind schwarze Kniestrümpfe und fleischfarbene am beliebtesten.

Kompressions-Kniestrümpfe

Es ging bereits um klassische Kniestrümpfe, und jetzt gehen wir zu Kompressionsstrümpfen über. Ihre Aufgabe ist es, Ödeme zu verhindern und eine bessere Durchblutung der Venen zu ermöglichen. Kompressionskniestrümpfe werden für Frauen empfohlen, die mit Krampfadern zu kämpfen haben, häufig ein Gefühl von schweren Beinen haben, sich gerade einer Krampfadernentfernung unterzogen haben oder beispielsweise schwanger sind. Eine solche Kompressionstherapie sollte auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sein, was dank Kniestrümpfen mit unterschiedlichem Druck möglich ist. Daher werden andere Kniestrümpfe bei leichten Ödemen und andere bei Thrombosen verwendet.

https://www.gabriella.com.de/kniestrumpfe/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.